Left panel

Clicking outside this panel wont close it because clickClose = false

Referenzen

Wissenschaft

Auswahl; vor 2014 teilweise als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft

  • Achim Aurnhammer, Wolfgang Braungart, Stefan Breuer und Ute Oelmann (Hg.) in Zusam­men­arbeit mit Kai Kauffmann: Stefan George und sein Kreis. Ein Handbuch, 3 Bände, Berlin – Boston 2012 (2. Auflage 2016). 
  • George-Jahrbuch, im Auftrag der Stefan-George-Gesellschaft hg. von Wolfgang Braungart und Ute Oelmann (mehrere Jahrgänge).

    darüber hinaus:
  • Lore Knapp, Sven Lindholm und Sarah Pogoda (Hg.): Christoph Schlingensief und die Avantgarde, Paderborn 2019.
  • Saskia Fischer: Ritual und Ritualität im Drama nach 1945. Brecht, Frisch, Dürrenmatt, Sachs, Weiss, Hochhuth, Handke, Paderborn 2019.
  • Helena Köhler: Vom Text zum Bild. Die Collagen von Peter Weiss und ihr Verhältnis zum schriftstellerischen Werk, Bielefeld 2018.
  • Susanne Kaul und Jean-Pierre Palmier: Michael Haneke. Einführung in seine Filme und Filmästhetik, Paderborn 2018.
  • Grete Röder: Protestantischer Realismus bei Theodor Fontane, Würzburg 2017.
  • Wolfgang Braungart: Literatur und Religion in der Moderne. Studien, Paderborn 2016. 
  • Susanne Kaul und Jean-Pierre Palmier: Die Filmerzählung. Eine Einführung, Paderborn 2016. 
  • Nils-Aslak Valkeapää: Grüße aus Lappland, hg. von Johanna Domokos, übers. von der Gruppe Bi, Freiburg 2014.
  • Jean-Pierre Palmier: Gefühlte Geschichten. Unentscheidbares Erzählen und emotionales Erleben, Paderborn 2014.
  • Susanne Kaul und Jean-Pierre Palmier: Quentin Tarantino. Einführung in seine Filme und Film­ästhetik, Paderborn 2013.
  • Wolfgang Braungart und Joachim Jacob: Stellen, schöne Stellen. Oder: Wo das Verstehen beginnt, Göttingen 2012.
  • Wolfgang Braungart: Ästhetik der Politik, Ästhetik des Politischen. Ein Versuch in Thesen, Göttingen 2012.
  • Giulia Radaelli: Literarische Mehrsprachigkeit. Sprachwechsel bei Elias Canetti und Ingeborg Bachmann, Berlin 2011.
  • Susanne Kaul und Jean-Pierre Palmier: David Lynch. Einführung in seine Filme und Filmästhetik, Paderborn 2011.
  • Lothar van Laak und Katja Malsch (Hg.): Literaturwissenschaft – interdisziplinär, Heidelberg 2010.
  • Susanne Kaul und Jean-Pierre Palmier: Stanley Kubrick. Einführung in seine Filme und Film­ästhetik, Paderborn 2010.
  • Anton Bierl und Wolfgang Braungart (Hg.): Gewalt und Opfer. Im Dialog mit Walter Burkert, Berlin – New York 2010.
  • Susanne Kaul: Einführung in das Werk Franz Kafkas, Darmstadt 2010.
  • Jan Andres, Wolfgang Braungart und Kai Kauffmann (Hg.): „Nichts als die Schönheit“. Ästhetischer Konservatismus um 1900, Frankfurt am Main – New York 2007.
  • Katja Malsch: Literatur und Selbstopfer. Historisch-systematische Studien zu Gryphius, Lessing, Gotthelf, Storm, Kaiser und Schnitzler, Würzburg 2007.
  • Wolfgang Braungart und Kai Kauffmann (Hg.): Essayismus um 1900, Heidelberg 2006.
  • darüber hinaus weitere Monographien, Sammelbände, Essays, Aufsätze, Lexikonartikel, Rezensionen, Qualifikationsarbeiten, Forschungsanträge, Tagungsprogramme, Flyer

Bildungsmedien

  • wbv Media: Publikationen der DIHK-Bildungs-GmbH (Text- und Übungsbände)
    • Themen: Unternehmensführung, Controlling, Finanzwirtschaft, Produktionsprozesse, Logistik, Fertigungstechnik, Prozessleittechnik, Qualitätsmanagement, Informations-, Kommunikations- und Planungsmethoden (z. B. Projektmanagement), Wissens- und Transfermanagement, Marketing und Vertrieb, rechtsbewusstes Handeln, Steuern, einzelne Wirtschaftszweige
  • Westermann Gruppe (Schöningh Verlag): Schulbücher (Schüler- und Lehrerbände)
    • Fächer: Deutsch, Ethik/Praktische Philosophie, Politik und Wirtschaft

Marketing

  • amm (Werbeagentur): Magazine, Firmenzeitungen, Newsletter, Einladungs- und Festtagskarten, Werbeanzeigen, Broschüren, Flyer, Stellenanzeigen, Homepages
  • ArtReich (Schulungsdienstleister): Marketingtexte

Right panel

Clicking outside this panel wont close it because clickClose = false